Herzlich Willkommen, schön dass Sie da sind!

Inspiriert von der Vision, Kinder und Jugendliche in ihrer Entwicklung zu fördern und zu unterstützen, gründete ich im Jahr 2019 die Kampfgeist-Pädagogik.

Als Institut für soziales Lernen,  und einem e.V., richte ich mich inhaltlich an junge Menschen jeglicher Herkunft, mit dem Auftrag, die Grundwerte Respekt, Achtung und Fairness erlebbar und erlernbar zu gestalten.

Meine Leistungen zeichnen sich durch Workshops, Kursangebote, Projektarbeiten und Ferienprogramme aus. Ich biete mit bewegungsorientierten Angeboten, wie beispielsweise in der Turnhalle, ein bestärkendes und motivierendes soziales Lernfeld für Jungen und Mädchen.

Um meine Vision und Philosophie zu verwirklichen, arbeite ich unter anderem mit dem Wissen über die pädagogischen Grundannahmen in der frühkindlichen Bildung, bedeutenden Erkenntnissen in der Psychomotorik und wirksamen Ansätzen in der Konfliktbewältigung. Hierfür nutze ich mein entwickeltes Kompetenzprogramm in Form von Gewaltprävention, Selbstkonzept- und Sozialkompetenztraining.

Des Weiteren biete ich Fortbildungen und Team- Seminare für pädagogische Fachkräfte an, wobei diese, im gemeinsamen Handeln, meiner Philosophie sowie Stundenbilder mit unterschiedlichen Schwerpunkten kennen lernen können. 

Mein Leitspruch: "Der Kampfgeist eines jeden jungen Menschen muss wachsen, um voller Selbstvertrauen allen Anforderungen gerecht zu werden", ist somit als Richtlinie und Motivation für mein pädagogisches Handeln zu verstehen.

Gerne kommen ich auch in Ihre Einrichtung!

Buchen Sie mich für Kindertagesstätte, Schulen, Horte und Jugendhilfeeinrichtungen im Raum Oberfranken.

 

Ihr Institutsleiter

Manuel Becker