Manuel Becker & Nils Kratzel GbR

Angebote

Tagesworkshop (1 Tag)

An einem Tag wird nach einer vereinbarten Stundenzahl, mind. 90 Minuten, max. 360 Minuten inklusive Pausen, unser Kompetenzprogramm mit bewegungsorientierten Einheiten, Methoden und Inhalten aus der Psychomotorik und dem pädagogisch-didaktischen Ansatz der Kampfgeist-Pädagogik, sprich den entwickelten Kampfgeist-Spielen,  durchgeführt.

Beschreibung…

Während dieser Einheiten verfolgen wir den Ansatz der GFK (Gewaltfreien Kommunikation) und legen hierbei den Umgang jedem einzelnen Teilnehmer der Gruppe nahe. Dieser Workshop kann ebenso größere Kooperations-, Vertrauens- und Kennenlernübungen beinhalten, um das Gruppengefüge und das Gruppen- Zusammengehörigkeitsgefühl zu stärken. Je nach Gruppengröße, wird die Gruppe von einem oder mehreren Teammitgliedern von Kampfgeist-Pädagogik begleitet und angeleitet. Wir empfehlen Sozialkompetenztraining oder Teambuildingmaßnahmen für Gruppen mit jungen Menschen im Elementarbereich, Hort, Schulen (vor allem für Klassen in der Orientierungsphase) oder der Jugendhilfe.

Nach Absprache ist dieser Workshop mit Kampfgeist-Pädagogik individuell buchbar.

Weniger…
 

Tagesworkshop (2-3 Tage)

Dieses Angebot beinhaltet 2 – 3 Tage, welche nach einer vereinbarten Stundenanzahl, mind. 90 Minuten pro Tag, durch ein oder mehrere Teammitglieder von Kampfgeist-Pädagogik begleitet und angeleitet werden.

Beschreibung…

Aus Erfahrung würden wir Sozialkompetenztraining, Kooperations-, oder Vertrauensübungen oder Einheiten mit dem Schwerpunkt Gewaltprävention empfehlen. Dabei bezieht sich der Inhalt auf bewegungsorientierte Einheiten und Methoden, welche von Kampfgeist-Pädagogik entwickelt wurden. Ebenso beziehen wir uns auf Inhalte aus der Psychomotorik. Während dieser Einheiten verfolgen wir den Ansatz der GFK (Gewaltfreien Kommunikation) und legen hierbei den Umgang jedem einzelnen Teilnehmer der Gruppe nahe. Ideal für Gruppen mit jungen Menschen im Elementarbereich Hort, Schulen oder der Jugendhilfe.

Nach Absprache sind diese Workshops mit Kampfgeist-Pädagogik individuell buchbar.

Weniger…

3 – 5 wöchentlicher Kurs (einmal wöchentlich)

An diesen Tagen werden nach vereinbarter Stundenzahl, 45 Minuten – 90 Minuten Einheiten zu ausgewählten Themen, je nach Gruppengröße, von einem oder mehreren Teammitgliedern von Kampfgeist-Pädagogik angeleitet und begleitet.

Beschreibung…

Inhalte dieser Workshops können sein:

·         Sozialkompetenztraining – hier liegt unser Schwerpunkt vor allem auf Fairness untereinander und während den Einheiten. Der gegenseitige Respekt und die gegenseitige Achtung, die uns selbstverständlich in allen Einheiten begleitet, werden hier besonders intensiv behandelt. Wir stützen uns vor allem auf die Inhalte und Methodik der Gewaltfreien Kommunikation.

·         Einheiten mit dem Inhalt Kooperations- und Vertrauensübungen

·         Übungen mit dem Schwerpunkt Gewaltprävention/Einheiten mit unserem Workshoptitel: „Ich kämpfe fair“. Dabei legen wir vor allem bei der Gewaltprävention unser Ziel auf …

… das Erkennen der eigenen Grenzen und der meiner Mitspieler

… die Fähigkeit sich selbst zu regulieren und auch in schwierigen Situationen ruhig zu bleiben

… Kommunikation. Die Teilnehmer können ihre Grenzen benennen und sagen Stopp!

… das Tragen der resultierenden Konsequenz, bei Grenzüberschreitungen

Die Workshops beinhalten bewegungsorientierte Einheiten und Methoden, welche von Kampfgeist-Pädagogik entwickelt wurden, sowie Inhalte aus der Psychomotorik. Während dieser Einheiten verfolgen wir den Ansatz der GFK (Gewaltfreien Kommunikation) und legen hierbei den Umgang jedem einzelnen Teilnehmer der Gruppe nahe. Ideal für Gruppen mit jungen Menschen im Elementarbereich, Hort, Schulen oder der Jugendhilfe.

Nach Absprache sind diese Workshops mit Kampfgeist-Pädagogik individuell buchbar.

Weniger…

6 – 10 wöchentlicher Kurs (einmal wöchentlich)

An diesen Tagen werden nach vereinbarter Zeit, 45 Minuten – 90 Minuten Einheiten zu ausgewählten Themen, je nach Gruppengröße, von einem oder mehreren Teammitgliedern von Kampfgeist-Pädagogik angeleitet und begleitet.

Beschreibung…

Wir haben durch Erfahrung festgestellt, dass es sich als sinnvoll erweist, nach fünf durchgeführten Einheiten, ein erneutes Kompetenzprogramm zu planen, um Inhalte zu festigen und am neuen Kompetenzstand der jungen Menschen anzusetzen. So ist es möglich, gleich sechs bis zehn Kurse zu planen, wodurch die Zielplanung und die Schwerpunkte der Einheiten, im Gegensatz zu einem fünf wöchigen Workshop, im Vorhinein anders strukturiert werden.  

Dieser Workshop ist vor allem für junge Menschen mit einem erhöhten Förderbedarf hinsichtlich der sozialen Kompetenzen geeignet.

Die Ziele liegen hier besonders auf den Schwerpunkten Respekt, Achtung und Fairness. Methodisch arbeiten wir mit Spielen der Kampfgeist-Pädagogik und bewegungsorientierten Einheiten und Übungen aus der Psychomotorik. Der Ansatz der Gewaltfreien Kommunikation begleitet uns durch diese Einheiten.

Wir bieten den jungen Menschen:

·         die Chance der Reflexion und der Situationsanalyse

·         die Möglichkeit auch in hitzigen Situationen sowohl auf sich selbst zu achten aber ebenso Mitspieler aktiv wahrzunehmen, um so ein Gespür für sich und die Umgebung zu bekommen

·         die Möglichkeit zu lernen, sich selbst zu regulieren und zu reflektieren, um so konstruktiv zu einem positivem Gruppenerleben beizutragen

·         einen Raum um Konflikte konstruktiv austragen zu können und die Chance diesen selbst und ohne das frühzeitige Einschreiten eines Erwachsenen zum Ende tragen zu können

·         die Möglichkeit sich in einer Gruppe einzufinden, sich an gemeinsam vereinbarte Regelungen und Strukturen zu halten

·         in einem sicheren Rahmen Grenzerfahrungen zuzulassen, die eigenen Grenzen zu spüren und dabei mit vollem Körpereinsatz diese einschätzen zu können

·         den Raum und die Zeit sich mit seinem Gegenüber aktiv auseinanderzusetzten um somit Empathie zu zeigen und zu erfahren

·         in einem sicheren Rahmen Kräfte und Persönlichkeit entfalten zu können und dies unter der Berücksichtigung und Einhaltung der Grundwerte Respekt, Achtung und Fairness.

Nach Absprache sind diese Workshops mit Kampfgeist-Pädagogik individuell buchbar.

Weniger…

Ferienprogramm/- aktion

An diesen Tagen können mit mind. 120 Minuten bis 2 Tage große Erlebnispädagogische Spiele, Team- und Kooperationsspiele, wie z.B. Juggern, Ultimate Frisbee, sozialpädagogisches Fußballspielen oder Mannschaftssportarten durchgeführt werden.

Beschreibung…

Hier können ein oder mehrere Tage intensiv dafür genutzt werden, große komplexe Spielprojekte durchzuführen, welche vor allem auf Kooperation, das Agieren im Team und das gemeinsame schaffen und spielen in einer Gruppe ausgelegt sind. Die jungen Menschen werden hier je nach Gruppengröße von einem oder mehreren Teammitgliedern von Kampfgeist-Pädagogik begleitet und angeleitet.

Diese Tage können individuell besprochen und nach Absprache mit unserem Team auf die jeweilige Zielgruppe angepasst werden.

Weniger…